Attersee- Heimat und Urlaubsziel in einem
Österreich- Der Attersee, Travel

Attersee- Heimat und Urlaubsziel in einem

Der Attersee als Heimat

Manchmal reichen ein paar Atemzüge Freiheit, um den Tag wieder genießen zu können. All der Trubel auf den Straßen und das Chaos im Kopf verblassen zu einer grauen Masse und machen Platz für die wirklich wichtigen Dinge. Die Sorgen werden aus meinen Gedanken getilgt, ich weiß nicht einmal mehr, warum mein Herz so schwer war. Vermutlich irgendein nichtiger Grund, der mir die kostbaren Stunden verdorben hat. Mit geschlossenen Augen sitze ich auf dem Steg, den ich schon als Kind auf und ab gelaufen bin, und lasse meine Beine knapp über dem türkisblauen Wasser baumeln. Warum habe ich vergessen, wie es ist, frei zu sein? Wann haben die grauen Monster des Alltags meine Freude kaputt gemacht? Der Wind fächert durch die Zweige der Bäume, das unnachgiebige Holz drückt gegen meine Hände.

die Aussicht auf das türkis blaue Wasser des Attersees
die Aussicht auf das türkis blaue Wasser des Attersees

Langsam öffne ich die Augen, sehe dem Wasser dabei zu, wie es sich kräuselt. Vorsichtig, als müsste es eigentlich um Erlaubnis fragen. Die Realität hat sich in einer Seifenblase aufgelöst und ich genieße einfach nur, dass ich für ein paar Momente an nichts denken muss. Manche Orte sind so viel mehr als nur schön. Sie beruhigen einen, lassen die innere Unruhe abflauen und einen das Leben wieder mehr zu schätzen wissen. Der Attersee ist einer dieser Orte. Kennt ihr dieses Gefühl der Zufriedenheit? Wenn ihr einfach nur lächeln müsst und die Welt ihrer Farben zurückbekommt? Immer, wenn ich an den nahegelegen Attersee fahre, kommt dieses Gefühl wieder. Meistens besuche ich meine Oma oder möchte einfach im herrlichen Wasser plantschen.

Aber dieses Fleckchen Erde besitzt so viele Erinnerungen an Kindheitstage. Sauberes, klares Wasser, das mich seit den jüngsten Jahren begleitet. Doch auch wenn ihr nicht zufällig am Attersee aufgewachsen seid, ist der See einen Besuch wert. Denn er ist nicht nur einer der schönsten ganz Österreichs. Die Kultur und das Wesen der Menschen bezaubern vom ersten Augenblick an. Alte Geschichten und neue Interpretationen. Die schlichte, reine Schönheit ist an diesem Ort zu Hause. Lässt kindliche Freude und wohlige Wärme in einem aufsteigen, selbst wenn das Wasser manchmal nur kühle 19° hat.

so viel mehr als nur ein Touristenmagnet
so viel mehr als nur eine Touristenmagnet

 

Der Attersee als Touristenmagnet

Der Attersee liegt im oberösterreichischen Salzkammergut und weißt an der tiefsten Stelle bis zu 169 Metern auf. Im Südwesten erhebt sich der Schafberg, im Südosten das Höllengebirge, was eine traumhafte Bergkulisse zur Folge hat. Hobbyradfans kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Denn einmal im Jahr wird ein autofreier Radtag veranstaltet, bei dem eine 48 km lange Strecke rund um den See für sämtliche Fahrzeuge gesperrt ist. 

Was macht den Attersee so besonders?

Touristenmagnet und Heimat
Touristenmagnet und Heimat

Hier tummeln sich allerlei Gäste, alteingesessene Anwohner und frisch eingetrudelte Urlauber aus aller Welt. Die Möglichkeiten seine Zeit hier zu verbringen sind endlos. Landschaftsbegeisterte gönnen sich eine Schiffsfahrt rund um den See. Werden an steilen Klippen und kleinen Dörfchen vorbei geführt und betrachten jeden Zentimeter Oberfläche aus der Nähe. Segler finden hier ihren Platz, reißen Wassertropfen mit sich und ärgern die Motorbootfahrer, deren Weg sie durchkreuzen. Badespaß mitsamt Rutsche und Planschbecken gehen Hand in Hand mit todesmutigen Tauchern. Fischer fangen ihr Abendessen und Beachbeautys arbeiten an der Sommerbräune. Jeder findet hier seinen ganz persönlichen Ruhepol oder das nächste Abenteuer.

Verschlafene Örtchen liegen an dem Ufer rund um den Attersee. Seewalchen mit all seinen Cafés und dem beliebten Strandbad. Eis kann direkt neben dem glitzernden Wasser genossen werden, während man die Sonne auf der Haut jede Sekunde auskostet. Tretboote können gegen eine kleinen Geldbetrag angemietet werden und dann lässt sich der See auf eigene Faust erkunden.

Ruhe und Action, kindlicher Spaß oder schlichtes Badevergnügen. Es gibt’s nichts, was der Attersee nicht hat. Also kommt mich irgendwann besuchen und schafft eure eigenen Erinnerungen. Denn diese sind, wie wir wissen, unbezahlbar.

4 Comments
  • Romeo
    22. August 2016 21:16 0Likes

    Ich hab gar nicht gewusst, dass du Halb-Österreicherin bist 😀
    Der Attersee ist wirklich voll schön – vor allem im Frühling, wenn alles blüht!
    Liebe Grüße vom Wörthersee

    • fundorte
      1. September 2016 20:46 0Likes

      Das bin ich tatsächlich nicht 😉 Das ist ein Gastbeitrag von der wundervollen Katharina :) Aber diesen bezaubernden See scheinen so viele zu kennen, dass ich ihn unbedingt kennenlernen sollte

  • sileas
    23. August 2016 9:38 0Likes

    Wunderschöne Bilder, der Attersee bzw. das Salzkammergut gehören zu meinem absoluten Lieblingsregionen in Österreich :)

    • fundorte
      1. September 2016 20:47 0Likes

      Leider war ich selbst noch nicht da, aber das wird nun ganz schnell nachgeholt :)

Leave a Reply