Der Blog aus dem Herzen Berlins…

IMG_9966

 

Du hast Lust

*  durch laue Berliner Sommernachmittage zu ziehen?

*  dir im Café um die Ecke die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen?

*  dich einmal quer durch Berlin zu futtern und kulinarisch auszuleben?

 

Du träumst

*  vom Salz des Meeres auf deiner Zunge und dem Sand unter deinen Füßen?

*  davon, viel zu verreisen und die Seele mal an einem anderen Ort baumeln zu lassen?

Dann bist du auf „Fundorte“ genau richtig!

 

„Ich“ , dass ist Laura…Geboren mit den klassischen Hummeln im Hintern und verrückt nach Käse bin ich stets auf der Suche nach neuen Erfahrungen und Abenteuern. Auf der Suche nach neuen Geheimtipps und Herzklopfmomenten. Ich bin eine, die noch an Bücherseiten riecht, bevor sie sie kauft und sich liebend gerne jedes Mal aufs neue vom leidenschaftlichen Lachen mir völlig fremder Menschen anstecken lässt. Für meine ständige Sehnsucht nach fernen Ländern und danach mal wieder andere Luft zu schnuppern mache ich übrigens meine Eltern verantwortlich. Seit sie einander kennen, also seit über 30 Jahren, erkunden die beiden die Welt. Fordern mich heraus, mit ihren Erzählungen von einer Sonne, die in der Ferne ganz anders unter geht als bei uns in Deutschland. Mit ihren Diafilmen von Wasserfällen, als würde ich einen Katalog für den nächsten Pauschalurlaub durchstöbern. Mit ihren Reisetagebüchern mit den verblichenen Seiten die von besseren Zeiten träumen. Ich kann also nicht anders, als stets unterwegs zu sein und mich immer wieder neuen Orten zuwenden, die noch erkundet werden wollen. Orte, die auch Berlin so viel und abwechslungsreich zu bieten hat, dass sogar ich als Berlinerin Urlaub in meiner eigenen Stadt machen kann.

Ich bin verliebt. Verliebt in diese Stadt, in welcher ich vor… sagen wir mal einigen Jahren geboren wurde und die ich aus vollem Herzen mein Zuhause nennen kann. Berlin. Ich möchte euch ein bisschen von dieser Liebe mit auf den Weg geben. Euch die Ohren für das Flüstern der Häuserwände öffnen, wenn diese von mehr als nur Baustellen, Touristen oder Lärm schwärmen.  Sie haben ihre eigenen Geschichten zu erzählen und ich höre zu. Höre zu und schreibe sie auf. Für euch. Über Cafés, Restaurants, Ideen für den Sommer- und Winterbesucher.

Auf Fundorte…schreibe ich nicht nur über Geheimtipps in Berlin, welche meinen Alltag farbiger werden lassen, sondern auch über meine große Sehnsucht nach der Ferne. Ferne, mit neuen Abenteuern und Herausforderungen. Geheimtipps wie urige Kneipen für ein Bierchen mit den Kollegen nach Feierabend, einem zugewachsenen Café welches man erst auf den zweiten Blick wirklich wahr nimmt und in dem man den besten Schokoladenkuchen der Welt bekommen kann oder Restaurants, die den ganzen Tag Frühstück anbieten. Ich würde dich gerne ein bisschen mit meiner Entdeckerlust anstecken und freue mich, wenn du mich auf meinen Weg ein Stück begleitest. 

Also Komm mit. Ja du. Komm mit und lass dich verzaubern.