Wiener Kaffeehaus in Berlin- Geht das? Es geht!
Berlin, Café und Restaurant Tipps, Steglitz- Zehlendorf

Wiener Kaffeehaus in Berlin- Geht das? Es geht!

Wiener Kaffeehaus in Berlin- mal mitten in Steglitz statt den Touristenbezirken

Ein Wiener Kaffeehaus mitten in Berlin? Ja, es gibt nichts in dieser Stadt was es nicht gibt. Nur findet man normalerweise all die etwas ausgefalleneren Cafés und Restaurants in den Touristen Bezirken Neukölln, Kreuzberg, Friedrichshain oder Prenzlauerberg

Mal vorab ein klein bisschen privates, ich bin in Schöneberg geboren und aufgewachsen. Die Schlossstr kenne ich daher wie meine linke Westentasche. Ich bemerke die Veränderungen der Läden. Die Veränderung, bei welcher einige in Rente gehen und verschwinden und neue ins Leben gerufen werden und ihr Glück in dieser Straße versuchen.

Das Café Baier habe ich aber tatsächlich noch nie wahrgenommen und dabei soll es dieses schon sehr, sehr lange dort geben. Das frische Brot, welches fast auf der Straße verkauft wird, habe ich schon bemerkt, bemerkt und gerochen und mir fest vorgenommen, dort eines Tages einmal Brot zu kaufen. Stattdessen ging es dann aber Anfang letzter Woche in das dazugehörige Café.

Wiener Kaffeehaus Berlin

Café Steglitz

Dieses Mal ist die Begleitung mal wieder mein Papa, Mama ist gerade im Urlaub. Wir schlängeln uns die Treppe nach oben an den Kuchen vorbei und schießen spontan, im großen Spiegel an welchem man vorbeiläuft, ein Foto von uns. Im Inneren erwartet uns eine Wiener Kaffeehaus Atmosphäre, die man von Außen so gar nicht erwartet hätte. 

Café Steglitz

Wir sitzen an einem Tisch in der Nähe der herrlich, großen Flügeltüren. Da beide gerade erste gefrühstückt haben, entscheiden wir uns für Kaffee und Kuchen. Der Kuchen wird hier, ebenso wie das Brot, selbst gebacken und steht uns in einer großen Auswahl zur Verfügung. Von Zitrone, über Käse, Mohn bis hin zu Kirschstreusel, worauf meine Wahl heute fällt. Der Lieblingskuchen der Kellnerin, wie sie mir leise zuflüstert. 

Genauso herrlich wie versprochen schmeckt er auch. Das Pärchen neben uns gönnt sich ein spätes Frühstück, viele andere sind schon beim Mittag angekommen. Unsere Gespräche vermischen sich mit denen der anderen und ich genieße die kurze Auszeit vom Alltag. 

Café Steglitz

 

Café Steglitz

 

Café Steglitz

Wiener Kaffeehaus- auch in Berlin wie in Wien

Der herrlich heiße Kaffee wärmt uns von Innen, während ich vom Sommerurlaub erzähle und mich nach Afrika fortträume. Der Kuchen sättigt und ich muss gestehen, dass ich ihn nicht mal ganz schaffe, im Gegensatz zu meinem Papa. Natürlich. Hinter uns wechselt das Publikum, die meisten bleiben nicht länger als eine Dreiviertelstunde. 

Besonders angetan hat es mir das WC Schild, dass mal so viel schöner gestaltet ist, als in so vielen anderen Cafés. In Gold eingebettet, als würde es zu einer ganz besonderen Ecke locken. 

Café Steglitz

Und auch eine Dachterrasse gibt es hier. Noch mehr versteckt, hinten Links (wenn man vor dem Tresen steht) lädt sie ein, dort im Sommer noch ein kleines bisschen länger die Seele baumeln zu lassen. 

Café Steglitz

Wir hatten zwar nur eine knappe Stunde, aber in dieser wurden wir überzeugt. Das nächste mal kommen wir bei gutem Wetter wieder und dann wird auch richtig geschlemmt. Beim Verlassen des Cafés sind wir dann übrigens doch nicht drum rum gekommen, uns ein von den frischen Broten für Zuhause mitzunehmen. Und auch wenn man bei 6€ für ein Brot erst einmal schluckt, gelohnt hat sich jeder Cent. 

Geht ihr lieber auswärts Frühstücken oder Abendessen? Oder nur manchmal für Kaffee und Kuchen? Ich freue mich, von euch zu hören

Öffnungszeiten:

Mo. -Fr. 9:00- 20:00

Sa. 10:00- 20:00

So. & Feiertags 10:00- 18:00

Adresse: Schlossstr. 26

12163 Berlin

Besonderes:

Hunde erlaubt; Ihr könnt auch

mit allen Kartenarten bezahlen

 

 

3 Comments
  • Marni Ewert
    14. April 2017 13:57 0Likes

    Liebe Laura,

    da hast Du wohl ein echtes Juwel entdeckt. Alles sieht herrlich nostalgisch aus.

    Liebe Grüße
    Marni

  • Romeo
    19. April 2017 22:40 0Likes

    Wow, wie cool – sind die Kellner dort auch so grantig wie in Wien? 😉

    • fundorte
      20. April 2017 7:22 0Likes

      Vielleicht ein bisschen;) Nennen wir es schnell, statt grantig 😀 Die wuseln um einen herum wie in einem Bienenschwarm, aber wir haben es geschafft etwas zu bestellen 😉
      Vielen lieben Dank für eure Antwort, ihr beiden:)

Leave a Reply